RCDS-Ostkonferenz in Erfurt mit deutsch-ukrainischem Austausch

05.07.2022, 12:24 Uhr

 

"Europa in Zeiten von internationalen Konflikten" war das Thema der diesjährigen Ostkonferenz des Rings Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS), die vom 01.-03.07. im Erfurter Landtag ausgerichtet wurde. Dabei kamen RCDS Gruppen und mehr als 30 Teilnehmer aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Nordost zusammen, um sich über aktuelle Themen und Herausforderungen austzutauschen und zu vernetzen. 

Als Gäste konnten dabei Andreas Bühl MdL, Paralementarischer Geschäftsführer der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag, genauso wie die Europaabgeordnete Marion Walsmann und der energiepolitische Sprecher der Bundestagsfraktion, Lars Rohwer aus Dresden, begrüßt werden.

Am Samstag stand zudem ein digitaler Videoaustausch mit Studenten aus der Ukraine auf der Agenda, bei der die Auswirkungen des Kriegsgeschehns auf die Studentinnen und Studenten vor Ort deutlich wurde - für sie gibt es keine geregelte Agenda mehr, stattdessen liegt der Fokus auf individuellen Beiträgen zur Kriegshilfe. Stellung bezog Prokhor Kazbekov ebenfalls, was er sich von den europäischen Partnern und Studenten erhofft: "Noch mehr Waffenlieferungen von der deutschen Bundesregierung sowie die Thematisierung und mehr Aufmerksamkeit auf den Russland-Ukraine-Krieg durch deutsche Studenten." 
"The war is possible to win and we are doing everything to do so", lautete das starke Abschlussstatement des Studenten.